Freitag, 29. November 2013

Kinderweihnachtsbasteln

Gestern haben die Kids in unserer Gemeinde fleißig Weihnachtsgeschenke gewerkelt.

Das ist dabei entstanden

Baumschmuck
(laminierte Sterne und Herzen)



Baumschmuck
(Pappherzen und Sterne mit Nüssen, Linsen und Bohnen)


Pfefferkuchen
 

Montag, 25. November 2013

Reissalat

Heute mal ein leckeres Rezept aus der Tupper Newsletter natürlich auch als leichte Speise nach den Feiertagen zu genießen.

 
Reissalat
 
Zubereitungszeit:
10 Minuten
Mikrowelle:
ca. 12 Minuten bei 800 Watt
Zutaten für 6 Personen
300 ml Reis, je 1 rote, grüne und gelbe Paprika, 1 kleine Dose Ananas in Stücken, 200 g gekochter Schinken,

Für das Dressing:
½ Bund Petersilie, 125 g Joghurt, 125 g Crème fraîche, 50 ml Ananassaft, 3 EL helle Sojasoße, 1 TL Zucker, Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1. Den gewaschenen Reis in den Reis-Meister geben und 600 ml Wasser zugeben. Das Innenteil auflegen und mit dem Deckel verschließen. In der Mikrowelle bei 800 Watt ca. 12 Minuten kochen. Anschließend abkühlen lassen.

2. Paprika waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Ananas abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Den Schinken in Würfel schneiden, mit Reis, Paprika und Ananas mischen.
3. Für das Dressing die Petersilienblättchen im Tupper®-Multi-Chef mit Schneideinsatz fein zerkleinern und dann die übrigen Zutaten zugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter den Salat heben.

Vor dem Servieren im Kühlschrank durchziehen lassen.
Wer Tupperware bestellen möchte, einfach bei mir melden. Mimmikux@web.de
#Tupperware#leckerEssen#Reissalat#wasessichheute#schnellesEssen
 

Donnerstag, 21. November 2013

Stollen gebacken

Heute hab ich Stollen gebacken. Wie immer nach dem #Rezept von Schwiegeroma orginal #Quarkstollen

Nähen

Gestern schon hab ich fleißig genäht. Töchterchen wollte ihre Hosen #umgenäht haben und ich habe aus Wickelröcken #Schlafhosen genäht.

Dienstag, 19. November 2013

Geburtstagstorte

Geburtstagstorte für meine Tochter, nur leider war sie den ganzen Tag unterwegs und konnte erst am anderen Tag davon essen.
 
3 Biskuitböden (Schoko)
Nugattortencreme
Kirschen
Pudding mit dem Saft der Kirschen
Zuckerstreusel